• müssen Sie zu Hause eine Betreuung haben
  • dürfen Sie nicht aktiv am Straßenverkehr teillnehmen (auch als Fußgänger nicht ohne Begleitung)
  • dürfen Sie keine Maschinen bedienen oder Dinge tun, die Reaktionsfähigkeit oder Gleichgewichtssinn erfordern
  • dürfen Sie keine wichtigen Entscheidungen treffen, Verträge abschließen oder verbindliche Unterschriften leisten
  • sollten Sie nur die vom Arzt verordneten Medikamente einnehmen
  • verständigen Sie bei Komplikationen bitte den Arzt (insbesondere bei starkem Erbrechen, auffallender Blässe, Fieber über 38°C, Nackensteife, Schüttelfrost, Atembeschwerden, außergewöhnlichen Schmerzen, Blutungen oder Gefühlsstörungen)