• Sie werden vom Facharzt Ihres Vertrauens operiert.
  • Die Krankheitszeit wird so kurz wie möglich gehalten, damit Sie möglichst schnell wieder gesund werden.
  • Das Risiko für Infektionen durch Krankenhauskeime ist deutlich niedriger als bei stationären Operationen.
  • Sie kommen schnell wieder in Ihre gewohnte häusliche Umgebung und Ihr eigenes soziales Umfeld zurück.
  • Die Zahlen ambulanter Operationen sind seit Jahren stetig steigend und liegen in Deutschland inzwischen bei deutlich über 50% aller Operationen.
  • Eine Operation im Krankenhaus mit stationärem Aufenthalt ist nach Ansicht von Experten etwa doppelt so teuer wie ein ambulanter operativer Eingriff ohne Krankenhausaufenthalt.
  • Ambulante Anästhesien ermöglichen, auch nichtoperative Eingriffe wie Endoskopien ohne eine stationäre Behandlung durchführen zu lassen.